WALLS DON´T LIE PODCAST

HOSTED BY CROW & KGEE

Dieser Podcast dokumentiert die Biografie von Menschen, die Stylewriting und Graffiti stilistisch und kulturell geprägt und einen Teil ihrer Sozialisation durch Hip Hop erfahren haben.

Zu jeder Folge erscheint zusätzlich eine, vom Interviewgast bestückte, Musikplaylist und eine Fotogalerie mit seinen Arbeiten.

“Walls don´t  lie” ist unkommerziell, unabhängig und für alle gratis verfügbar. Gerne könnt ihr uns  mit einer kleinen Spende dabei unterstützen, dass es so bleibt.

Vielen Dank und viel Spaß beim Hören!

Abonnieren

Mit einem Klick auf die jeweilige Folge gelangt ihr zur Unterseite mit Fotogalerie, Playlist, Links uvm!

Folge 28 – Spoare 153

Spoare 153 aus Berlin gehört zu einer Generation junger Graffiti Artists die sich nicht mit einem Standard-Piece zufrieden geben. Auf der Suche nach technischer Präzision und dem perfekten Konzept führt er eine Tradition fort, die bereits zu den goldenen Zeiten der frühen 90er Jahre...

Read More

Folge 27 – Biatsch One

Als von Ipad, Procreate & Co nicht einmal zu Träumen war, hat der Kölner Writer Biatsch One bereits seine ersten digitalen Sketches mit dem Finger (!) auf seinem Handy gemalt. Das selbsterklärte Computerkind der 90er war auch schon lange vor der ersten Sprühdose mit...

Read More

Folge 26 – Mr. Stan / Nats

Von wegen okkult! Trotz der überraschenden Entstehungsgeschichte seines Namens ist Mr. Stan / Nats ein grundsympathischer und positiver Künstler, der nicht nur im Graffiti Game so Einiges erlebt hat. Angefangen im aufgewühlten Ostberlin Mitte der 90er erfuhr er seine Sozialisation durch Hip Hop in...

Read More

Folge 25 – Darco

Die Kunst und Kultur des Stylewritings kam in den frühen 80er Jahren über verschiedene Wege und Kanäle nach Europa und wurde dort von jungen Menschen – meist im Hip Hop Kontext – aufgesogen und adaptiert. Darco (FBI), der 1984 in Paris aktiv wurde, gehört...

Read More

Folge 24 – B.Ash

Der Berliner B.Ash von der Tiefsilo Crew gehört zu den aktuell interessantesten und experimentierfreudigsten Artists im deutschen Stylewriting. Seine Buchstabenabstraktionen gleichen skurillen Skulpturen und reizen die Möglichkeiten von Dimension und Perspektive meisterhaft aus. Dabei begann die Reise von “B-Punkt-Asch” im beschaulichen Magdeburg der 90er...

Read More

Folge 23 – What about graffiti games?!

In unserer zweiten „What about…?!“ Folge werfen wir die Spielekonsole an und untersuchen, welche Arten von Graffiti-Spielen es da draußen mittlerweile gibt. Von verpixelten Retrografiken geht es bis in den virtuellen Raum, wo Crow sogar ein bisschen ins Schwitzen kommt. Aber keine Sorge, auch...

Read More

Die Hosts

(Kid) Crow
aka Carlos Lorente