Desk 7 ist nicht nur Mitglied der weltbekannten “Stick Up Kids”, sondern auch Teil einer Generation Hamburger Graffiti Artists, die bereits in den frühen 90er Jahren aktiv waren. Nach dem Motto “…immer am rechten Fleck zur rechten Zeit” hat Meister Desk so ziemlich alles mitgenommen was man im Bezug auf Stylewriting und Hip Hop in den Koffer packen kann. Von beeindruckenden Begegnungen mit Stylegöttern in Dänemark, bis hin zum Abhängen am Dammtor-Corner mit späteren Hip Hop Stars: Diese Folge ist ein volles Paket Storytelling.

Doch nicht nur die Historie prägt das Gespräch zwischen Desk und Crow. Es geht auch um die Definition von Oldschool, Middle- und Newschool, Drogenverzicht und die Erkenntnis, dass ein Konzept mehr hängen bleibt als die hundertste rote Outline. Viel Spaß mit der bisher vielleicht relaxtesten Folge von Walls Don´t Lie.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider

Die Playlist

Desk 7 hat die Hamburger Hip Hop Schule seit der ersten Klasse besucht und dementsprechend erwarten euch auch ein paar Deutschrap-Perlen aus dem Norden, eine Ladung dicker US-Classics und ein kleiner Abstecher der etwas härteren Gangart nach England. Enjoy!

Die Playlist auf YouTube

Videos

Links

Desk 7 auf Instagram

Desk 7 bei Stick up Kids

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.